Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Myspace button

Nameless Day Ritual – “Birth”

Jan 4th, 2016 | By |

Birth (front cover art)Band: Nameless Day Ritual
Titel: Birth
Genre: Metal-Fusion/ Alternative
Format: CD
Label: SAOL
: 19.02.2016
Cat.No.: SAOL165
EAN Code: 4260177741656

Line-up:
Lachezar Georgiev–  Drums
Radoslav Paunov –  Bass
Angel Dyulgerov – Guitar
Petar Todorov – Guitar
Asya Katrandzhieva – Vocals

Tracklist:
01. Far Out
02. Birth
03. I
04. Nevermind
05. Chiming Through
06. The Long Run

Info:

Wofür ist Bulgarien bekannt? In der Metalszene wohl demnächst für NAMELESS DAY RITUAL, die mit ihrem symbolisch betitelten Debütalbum “Birth” das Licht der Welt erblicken.

Hinter dem Namen NAMELESS DAY RITUAL verbergen sich einige der bekanntesten und erfahrensten Musiker Bulgariens, die sich 2013 zusammengefunden haben, um ihre musikalische Vision aus einem Spektrum an experimentellem Alternative Metal, kalten Industrial Klängen und verträumt introvertierten Ambient-Anleihen zu manifestieren.

“Birth” lässt diese Einflüsse ohne große Zwänge und Anstrengungen verschmelzen – die Umschreibung “Erfrischend unkonventionell” kratzt dabei nur marginal an der Oberfläche des Ideenreichtums der Band.

Das übergreifende Album-Konzept taucht nämlich tief in die Abgründe der eigenen Existenz und Identitätsfindung hinab, während die einzelnen Songs verschiedene Etappen dieser Reise ins eigene Ich darstellen. Lyrisch wie musikalisch sind ‘Nevermind’, ‘Chiming Through’ und allen voran der Titeltrack ‘Birth’ mit Kontrasten nur so gespickt, in Gänze bilden sie allerdings eine untrennbare Einheit.

NAMELESS DAY RITUAL könnten damit schon im Frühjahr für einige zur zur spannendsten Neuentdeckung 2016 avancieren.

 Facebook | Youtube

Tags: , ,